Heilpädagogisches Reiten

Was ist Heilpädagogisches Reiten?
Das Heilpädagogische Reiten bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, zusammen mit dem Pferd als Freund und Partner, sich sowohl psychisch als auch physisch weiter zu entwickeln und entsprechend gefördert zu werden.

Zur Therapie gehört nicht nur das Reiten, sondern auch alles andere was der Umgang mit dem Pferd betrifft. Sei es das Führen, Putzen und Pflegen, Füttern und Belohnen, die Freundschaft und das Vertrauen zwischen Pferd und Reiter. Das reiterliche Können steht dabei im Hintergrund. Die Lektionen werden individuell gestaltet und gezielt auf die jeweilige Person und deren Fähigkeiten angepasst.

Was bewirkt Heilpädagogisches Reiten?

  • Soziale, emotionale, körperliche und geistige Entwicklungen
  • Heilpädagogische Frühförderung
  • Trainieren der Balance, der Koordination, der Konzentration und des Gleichgewichts
  • Innere Ruhe, Vertrauen, Entspannung, Losgelassenheit, Geduld und Wahrnehmung
  • Persönlichkeitsentwicklung, Aufbau von Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen
  • Ängste überwinden, Aggressionen und Panikattacken abbauen
  • Grenzen kennenlernen, überwinden und setzen, mutig sein
  • Stärken und Schwächen in Erfahrung bringen, daran arbeiten
  • Freude und Begeisterung am korrekten Umgang und der Beziehung mit den Pferden
  • Zufriedenheit, Lebensfreude und Spass

Für wen eignet sich Heilpädagogisches Reiten?

  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung oder Beeinträchtigung der Sinnenwahrnehmung
  • Menschen mit Sprachstörungen oder -behinderungen
  • Menschen mit ADHS, Autismus etc.
  • Menschen mit Persönlichkeitsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, Wahrnehmungsstörungen oder Kontaktproblemen
  • Menschen mit Suchtkrankheiten

Unser Konzept:

Das Heilpädagogische Reiten wird von Claudio Spinas und seinem Team geleitet. Er ist anerkannter Western Trainer C SWRA und J+S Leiter. Vom Oktober 2017 bis im Juni 2018 absolvierte er die Ausbildung als Reitpädagoge SG-TR. Dies ist die erste und älteste in der Schweiz anerkannte Ausbildung für das Heilpädagogische Reiten.
Die Lektionen finden bei uns auf der Anlage der Reitschule Schüpfheim und deren Umgebung statt. Die Kosten für eine Lektion à 60 Minuten belaufen sich auf 80.00 CHF pro Person. Aus Erfahrung empfehlen wir Einzellektionen, einen Besuch zu zweit ist jedoch auch möglich.

Heilpädagogisches Reiten